3.3. Schulpartnerschaften und Außenbeziehungen

 

Schulpartnerschaften mit Schulen in Sachsen- Anhalt oder in anderen Bundesländern gibt es noch nicht.

Kontinuierliche Fortbildung mit einem Erfahrungsaustausch wird es durch die Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ geben.

 

Folgende Kooperationen der Schule mit verschiedenen Institutionen gibt es:

 

1.Zusammenarbeit mit dem Förderzentrum Weißenfels

Integration von Förderschülerinnen und -schülern in den Regelschulbetrieb im Rahmen des gemeinsamen Unterrichtes ab dem Schuljahr 2007/08.

Einbeziehung aller Ressourcen zur individuellen Betreuung von Schülerinnen und Schülern mit speziellem Förderbedarf  im Regelschulbetrieb, dazu gehört vor Allem die intensive Zusammenarbeit mit der Lehrerin, welche von der Förderschule mit entsprechender Stundenzahl abgeordnet wird.

 

2. Zusammenarbeit mit dem CJD- Weißenfels

Weiterhin arbeiten wir sehr eng mit dem Schulverweigererprojekt „Die 2. Chance zusammen“. Aus dem Kollegium wird ein Lehrer/eine Lehrerin mit einer entsprechenden Stundenzahl dem CJD zugeordnet, um diese Zusammenarbeit sowohl inhaltlich als

auch personell zu untersetzen.

 

3. Zusammenarbeit mit  Sportvereinen im Rahmen de Förderung „Schule und Verein“

Unsere Schüler arbeiten intensiv in verschiedenen Vereinen der Region im Trainings –

und Wettkampfbetrieb mit,  wie z.B. im Basketballverein, in der Abteilung Tischtennis des SV Burgwerben, in der Abteilung Kegeln des SV Burgwerben, in der Abteilung Badminton des SV Lok Weißenfels, dem Unihockey-Verein, und dem Schachclub „Roland“ .

 

4. Projektzusammenarbeit mit verschiedenen städtischen Trägern und Institutionen

Im Rahmen des Ganztagsunterrichtes gibt es eine Reihe von Absprachen mit unterschiedlichen Einrichtungen zu unterschiedlichen Projekten, die jedes Jahr durchgeführt werden:

-        alle kulturellen Einrichtungen der Stadt Weißenfels (H.- Schütz- Haus, Museum, Bibliothek, Geleitshaus, Seumeclub, Seumebuchhandlung etc.)

-        die Stadtverwaltung

-        das Kulturhaus

 

5.Zusammenarbeit im Rahmen der Berufsorientierung 

     -     regelmäßige Betreuung durch einen Berufsberater der Agentur für Arbeit

-        dem Wirtschafts- und Technikzentrum im Rahmen der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung

-        Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Weißenfels zur Vermittlung von Kooperationsbetrieben für den Zukunftstag.

-        Zusammenarbeit mit der IHK- Halle- Dessau Geschäftsstelle Weißenfels im Rahmen des Projektes Schule- Wirtschaft 

 


6. Kooperationen auf dem Gebiet der Schulsozialarbeit:

-        Mitwirkung im Arbeitskreis „Schulsozialarbeit“, Erfahrungsaustausch mit Schulen im gesamten Burgenlandkreis

-        Projekte zur Drogenprävention unter Leitung des DRK, Vermittlung von Stellen zum FSJ (freiwilliges soziales Jahr) und Betriebspraktika

-        Zusammenarbeit mit dem Jugendamt , Hilfe zur Erziehung

-        Kooperation mit der mobilen Jugendarbeit zur Einzelfallbetreuung von Schulverweigerern, Projektarbeit im Jahrgang 5/6 zu Entwicklung sozialer Kompetenzen

-        Zusammenarbeit mit der FH Merseburg: Projekte zu Themen der Sexualerziehung,

Projekt „Wie sehe ich meine Heimatstadt“ mit Dokumentation und Präsentation