Klasse 9a im Schuljahr 2019/2020

Klassenlehrerin: Frau Lüttich




Ereignisse im Schuljahr 2019/20


Heute war es mal wieder Zeit für einen Kuchenbasar. Emilie, Joanne und Kenny haben gebacken! Danke an alle.


Am 10. März fuhren die drei  9. Klassen zu der Gedenkstätte „Deutsche Teilung – Marienborn“.

 Diese Grenzpassage Helmstedt/Marienborn gehört zu den herausragenden Orten der Erinnerung an die deutsche Teilung. Hier war der wichtigste Kontrollpunkt an der innerdeutschen Grenze.

 Wir hatten eine sehr interessante Führung mit vielen Erklärungen, da wir zu dieser Zeit noch nicht geboren waren und für uns alles Geschichte ist.

 Bei diesem Rundgang durch die Gedenkstätte sahen wir die historischen Abfertigungsbereiche für die in die DDR einreisenden PKW und LKW sowie den Zollbereich mit den Kontrollgaragen und einiges mehr.

 Später fuhren wir zu dem seit 2004 zur Gedenkstätte gehörendem Grenzdenkmal Hötensleben, das als das umfangreichste Zeugnis der DDR – Grenzbefestigung gilt.

 


Das Ende des ersten Halbjahres brachte nicht nur Zensuren, sondern auch die erste Abrechnung im Klassenwettbewerb. Stolz zeigen wir die Urkunde, die uns als die Zweitplatzierten ausweist. Es hat sich also gelohnt, für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Nun

kämpfen wir um Platz 1!


 

Wir haben festgestellt, dass sich die Klassenkasse freut, wenn sie mit dem Erlös unserer Basare gefüttert wird. Deshalb gab es heute gleich noch einen Würstchenbasar, den Adnan, Omar und Jeremy organisiert haben. Mitschüler aus anderen Klassen hat es gefreut.

 


 

Kuchenbasar 9a

 Für den heutigen Kuchenbasar haben Julia, Vanessa und Victoria leckere Kuchen gezaubert.

 Besonders der mit einer dicken Puddingschicht gefüllte Zebrakuchen war begehrt, so dass Julia auch gleich mal das polnische Rezept beisteuerte.

Wer Hilfe bei der Übersetzung braucht, kann sich gern bei Julia melden!


Nun war er endlich da, der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien. Wir haben die Zeit genutzt, um gemeinsam altbekannte Brettspiele zu spielen. Da verging die Zeit wie im Flug. Unsere fleißigen Elternvertreter haben uns wieder mit einem sehr schönen Geschenk überrascht: Schlüsselbänder für alle, genäht von Leas Mama und liebevoll verpackt von Pauls Mama. Wir möchten uns sehr herzlich für das alles bedanken, dafür, dass wir mit der Hilfe der Elternvertreter immer rechnen können. Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr!


 

Am 19.12.2019 fuhren die drei neunten Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrern nach Wittenberg zur „futurea - SCIENCE CENTER“.Das war sehr interessant und spannend, denn wir erfuhren eine Menge über die Bedeutung des Stickstoffkreislaufes nicht nur in der Chemie, sondern auch in der Biologie und hier besonders in der Nahrungsmittelverwertung und Welternährung. Hierzu mussten wir selbständig Arbeitsaufträge erfüllen, was nicht immer ganz einfach war, obwohl die Antworten in der Ausstellung in der digitalen Welt zu finden waren.

Es hat Spaß gemacht und schnell war die Zeit um.

Ein Bummel über den sehr schönen Weihnachtsmarkt brachte uns in Vorweihnachtsstimmung und der schicke Doppelstockbus fuhr uns staufrei wieder nach Weißenfels.


 Weihnachtsmarkt 2019 

Wir lassen die Bilder sprechen und jeder wird erkennen, es war wieder ein toller Weihnachtsmarkt, denn alle haben sich viel Mühe gegeben. So gab es nicht nur eine randvoll gepackten Geschenke- Ideentisch mit besonderen Grüngestecken und sogar  Wichteln, sondern auch die Tee-Ecke und die Weihnachtscocktails, die guten Absatz fanden.

 Ein großes Dankeschön an alle, die uns geholfen haben, besonders Danke an die Muttis von Lea, Stella, Paul und Bennett.


 

Ein besonderer Würstchenbasar

Heute gab es besondere Geflügelwürstchen, serviert von Adnan, Omar und Tuncay.

Alle wurden verkauft, der Topf war leer. Die Klassenkasse freut sich!


 Heimlichkeiten VOR dem Weihnachtsmarkt

 Schon wieder ist ein Jahr vergangen und alle Schüler und Lehrer unserer Schule stecken in den Vorbereitungen zu unserem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Es ist eine schöne Tradition geworden, alle mit einzubeziehen. Und so wird gebastelt und getan, denn viele Ideen gilt es umzusetzen.

 Ein großes Dankeschön an alle, die uns unterstützen wie zum Beispiel das Pflegeheim, in dem Schüler unserer Klasse im Rahmen des GT – Unterrichts  helfen und von dort die tollen Bilder und kleinen Geschenke mitgebracht haben, an die fleißige Häkelfreundin aus dem Buchladen in Merseburg und an den heimlichen Wichtel für das Auto voll mit Tannengrün J.

 


 Auf der Bowlingbahn

 Am 20.11.19 hatten wir drei Bahnen auf der Bowlingbahn gebucht und uns schon sehr auf dieses Ereignis gefreut. Es gibt in unserer Klasse echte Meister, die gut mit der Bowlingkugel umgehen können.


 

Am 11.11.2019 fanden die Volleyballmeisterschaften der 9. Und 10. Klassen unserer Schule statt.

 

Mit zwei Mannschaften war jede Klasse dabei und wir denken, wir haben uns nicht schlecht geschlagen, denn unsere 1. Mannschaft errang in einem spannenden Finale den 2. Platz. Wir gratulieren den Spielerinnen und Spielern.


Kuchenbasar   6.11.2019

Am 6. November startete unser 2. Kuchenbasar. Lea und Mentalla hatten leckeren Kuchen gebacken und beide tragen so zum Füllen unserer Klassenkasse bei. Unser Ziel ist es immer noch, den Eintrittspreis für den Besuch im Belantis im Mai 2020 selbst zu bezahlen.


Kinder helfen Kindern

Gern wollen wir uns in diesem Jahr an dem Projekt „Kinder helfen Kindern“ beteiligen. So haben die Mädchen ein Päckchen für ein Mädel und die Jungs ein Päckchen für einen Jungen gepackt. Die Reise der Geschenke wird nach Albanien oder Mazedonien gehen. Schade , dass wir nicht beim Auspacken zusehen können, aber es hat und viel Spaß und Freude gemacht, einfach bei dieser Aktion dabei zu sein.


 

Kuchenbasar   19.9.2019

Das Schuljahr ist gut angelaufen und so startete heute der erste Kuchenbasar unserer Klasse. Der Erlös soll dazu beitragen, einen Ausflug in den Freizeitpark Belantis im nächsten Frühjahr zu finanzieren.

 Eingetragen als Kuchenbäcker hatten sich Stella und Lukas.

 Besonders leckere Törtchen zauberte die Mutti von Stella, deshalb möchten wir uns bei ihr sehr herzlich bedanken. Auch der von Lukas selbst gebackene Marmorkuchen fand schnell Abnehmer.

 Stella war krank geworden und so sprangen Emilie und Lea ein, um bei dem Verkauf zu helfen.

 Vielen Dank an alle Helfer!


Sportfest   17.9.2019

Wieder stand das Sportfest bevor. Für uns ist es ein besonderes Sportfest  gewesen, denn im nächsten Schuljahr gehen wir nicht selbst an den Start, sondern werden dann als 10. Klasse „nur“ Kampfrichter sein.

 Wir haben uns alle mächtig angestrengt und so belegten die zwei Volleyballteams unserer Klasse den 1.Platz ! Herzlichen Glückwunsch!

 Wir gratulieren auch den Sportlern unserer Klasse, die bei der Siegerehrung auf dem Podest standen!


Fußballturnier   27.8.2019

Am 27.08.2019 war es wieder soweit, trotz großer Hitze startete das Fußballturnier der Beuditzschule.

Es war ein anstrengender, aber fairer Wettkampf und wir beglückwünschen unsere Mannschaft zu einem hervorragenden 3. Platz.

Auf dem Fußballfeld standen:

Omar, Mika, Adnan, Lukas, Kenny, Bennett und Jeremy Ralf. Wir gratulieren!


Unsere Klasse   15.8.2019

Wir, die Klasse 9a freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Schuljahr.

Leider ist unsere Schülerzahl auf 17 gesunken, denn Richard wohnt nun woanders und hat uns verlassen.

Wir wissen, dass es ein wichtiges Schuljahr für uns wird, denn schon bald gehen wir auf Ausbildungsplatzsuche.

Unser Klassenraum ist wieder der Raum 004, leider immer noch ohne neue Whiteboard – Tafel, das bedeutet, wir müssen auch weiterhin  mit Kreide und Lappen arbeiten.

Wir fühlen uns alle in unserer Klasse wohl.